Oft gibt es das Problem, dass beim Arduino oder vor allem beim M5Stick C nicht genug GND oder 5V Anschlüsse vorhanden sind. Damit du trotzdem mehrere Servos oder Sensoren einfach anstecken kannst, baust du dir einfach aus Dupont Kabeln selber Y-Verteiler. Hier zeige ich dir wie du die Y-Kabel schnell und einfach selbst machen kannst. Du kannst deine Y-Kabel natürlich beliebig erweitern und anpassen. Wenn du Servos an den M5Stick-C anschliessen willst nimmst du anstelle der Female Kabel einfach Male.


Benötigtes Material und Werkzeug für den Zusammenbau:

Materialliste:

Werkzeuge:


Anleitung für selbstgemachte Y-Kabel:

Hier zuerst eine kleine Übersicht was du alles benötigst.

Um ein Y-Kabel Male auf 4xFemale zu machen benötigst du:

  • 1x 10cm Male-Male Dupont Kabel

  • 2x 10cm Female-Female Dupont Kabel

Die Dupont Kabel werden alle in der Mitte getrennt.


Anschliessend kannst du sie alle auf ca. 5mm mit der Abisolierzange abisolieren.

Die abisolierten Enden nun zusammenwinden.

Nun brauchst du die Löthilfe «Drittehand» damit du die Kabel zum Löten gut fixieren kannst.

Nach dem löten kannst du das Male Dupont Kabel abbiegen und einen ca. 15mm langen Schrumpfschlauch drüberziehen.

Zum Schrumpfen der Schrumpfschläuche nutze ich immer die Yihua 858D Heissluftstation da diese immer griffbereit neben der Lötstation ist. Du kannst natürlich auch einen Heissluftfön oder ein Feuerzeug nehmen.

Ich habe mir gleich ein rotes und ein schwarzes Y-Kabel gebaut.

Damit ich zwei Servos an den M5StickC anschliessen kann habe ich mir gleich noch ein Y-Kabel mit 3xMale gelötet.

Die Y-Kabel kannst du nun einfach an den M5StickC anschliessen.



Teil 2 Eigenbau Labornetzteil mit DPS5020-USB-BT
In diesem Tutorial zeige ich dir wie du das DPS5020 in das Original Gehäuse von RuiDeng einbaust. Die Anleitung vom Hersteller ist nicht schlecht aber...
Einen Kommentar hinterlassen
Anmerkung: HTML wird nicht unterstützt!