• Sonoff mit Arduino programmieren

Sonoff mit Arduino programmieren

Hier zeige ich dir wie du das Sonoff vorbereiten musst, damit du es mit der Arduino Software programmieren kannst.

Sonoff TH16 Pin und GPIO (Pinout)

Hier noch eine Zusammenfassung welche Pin du ansteuern und auslesen kannst.

GPIOEingang/AusgangFunktionLevel
0EingangTasteLOW = Taste gedrückt
12AusgangLED Rot und RelaisLOW = Ein
13AusgangLED Blau 
LOW = Ein
14Eingang /AusgangKlinkenstecker Spitze



Wichtige Info:

Das Sonoff muss zum Programmieren immer vom 230V Netz getrennt sein, ansonsten kann das Sonoff zerstört werden. Wichtig ist auch sobald du das Gehäuse öffnest immer zuerst das Sonoff vom 230V Netz trennen. Damit du dein Arduino Programm Testen kannst muss das Sonoff nicht zwingend mit 230V verbunden sein. Da der ESP8266 durch den FTDI Adapter gespiesen wird kannst du alle Funktionen auch ohne 230V Testen, einzig das Relais schaltet nicht jedoch siehst du den Zustand des Relais (GPIO12) über die rote LED.


Pin Header ans Sonoff TH16 Löten

Damit das Sonoff mit dem Arduino programmiert werden kann müssen Stiftleisten an die Programmierschnittstelle vom Sonoff angelötet werden. Das Gehäuse des Sonoff TH16 kann nach dem entfernen des Deckels wo die Leistung angeschlossen wird, einfach mit einem Schraubenzieher geöffnet werden. Das Sonoff wird nur mit vier Steckverbindungen zusammengehalten sie nachfolgendes Bild (Nr.1). Es ist zu beachten das beim öffnen des Sonoff die Garantie erlischt. Damit die Stiftleisten eingelötet werden können müssen die vier Schrauben (Nr.2) entfernt werden. Auf der linken Seite vom geöffneten Sonoff sind auch bereits die programmier Anschlüsse zu sehen die mit GND,TX,RX und 3.3V gegenzeichnet sind.

Gehöffnetes Sonoff TH16:


Beim Anlöten musst du nur darauf achten das die Stiftleisten nicht auf der falschen Seite angelötet werden. Die Leisten werden da wo die Bezeichnung GND und VCC sind eingeschoben und anschliessend auf der Rückseite der Platine angelötet. Nachdem die Stiftleisten angelötet sind, kannst du die Platine wieder mit den vier Schrauben auf das Kunststoffgehäuse montieren.

Sonoff TH16 Stiftleisten anlöten


Sonoff an den UART FTDI Programmer anschliessen

Um das Sonoff zu programmieren habe ich den "Mini USB UART FTDI Programmer 3.3/5V USB Serial" von unserem Shop verwendet. Bisher hat dies einwandfrei funktioniert. Ich habe auch noch diverse andere programmier Adapter getestet jedoch haben diese Probleme beim hochladen der Arduino Programmen auf den ESP8266 verursacht.

FTDI Programmier Adapter mit Sonoff TH16:


Anschlussbelegung Sonoff TH16

Nun musst du nur noch den FTDI Programmieradapter mit dem Sonoff verbinden. Zum verbinden habe ich 20cm lange F/F Dupont Kabel verwendet, die du auch in unserem Shop findest "Jumperkabel Dupont Set 20cm 60 Stk.".Achtung: Beachte das der Jumper auf dem FTDI Board auf 3.3V eingestellt ist! Andere programmier Adapter mit 5V zerstören den ESP8266 auf dem Sonoff!

SonoffFTDI
GNDGND
TXRX
RXTX
VCC (3.3V)VCC (3.3V)


Arduino Programm auf Sonoff schreiben

Im Sonoff ist ein ESP8266 verbaut der mit der Arduino IDE programmiert werden kann. Jedoch muss zuerst das ESP8266 Board in der Arduino IDE eingefügt werden. Hier findest du eine Video Anleitung wie du das machen kannst:
ESP8266 unter Arduino IDE installieren

Arduino Settings für Sonoff TH16 mit ESP8266

Damit du ein Programm auf den ESP8266 kopieren kannst musst du zuerst folgende Einstellungen in der Arduino Software einstellen:

Arduino Programm auf das Sonoff laden

Damit ein Programm auf das Sonoff kopiert werden kann muss das Sonoff zuerst in den Programmier Modus versetzt werden. Dazu musst du folgendermassen vorgehen:

  1. Programmier Adapter vom USB Port Trennen
  2. Knopf auf Sonoff Drücken und Gedrückt halten
  3. Programmier Adapter an den USB Port anschliessen

Nach diesen Schritten kannst du dein erstes Programm auf das Sonoff laden. Ich habe für den ersten Test ein einfaches Programm geschrieben wo die Blaue LED alle 2 Sekunden einschaltet:

int RelaisPin = 13;                 // GPIO13 Blaue LED auf dem Sonoff

void setup() {
  pinMode(RelaisPin, OUTPUT);       // GPIO13 als Ausgang definieren
}

void loop() {
digitalWrite(RelaisPin,HIGH);       // Blaue LED ausschalten
delay(2000);
digitalWrite(RelaisPin,LOW);        // Blaue LED einschalten
delay(2000);
}




Verbundene Suchwörter

Sonoff TH16 Arduino ESP8266 IoT Lernen Tutorial DIY Programm Beispiel Produkte MQTT

Kommentare

Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!

Im Beitrag erwähnte Produkte

Sonoff TH16 WiFi Switch 16A

Sonoff TH16 WiFi Switch 16A

Sonoff TH16 ist ein drahtloser Schalter, der elektronische Geräte oder sonstige Verbraucher übers Wl..

17,90CHF

Sonoff Pow WiFi Switch mit Leistungsmessung 16A

Sonoff Pow WiFi Switch mit Leistungsmessung 16A

Sonoff Pow ist ein drahtloser Schalter, der elektronische Geräte oder sonstige Verbraucher übers Wla..

19,90CHF

Mini USB UART FTDI Programmer 3.3/5V USB Serial

Mini USB UART FTDI Programmer 3.3/5V USB Serial

Auf diesem Breakout Board FTDI ist ein FT232RL Chip verbaut der eine USB zu Serial Kommunikation erm..

8,50CHF

Jumperkabel Dupont Set 20cm 60 Stk.

Jumperkabel Dupont Set 20cm 60 Stk.

Dupont Kabel dienen zum schnellen verbinden von Bauteilen. In der Umgangssprache werden Dupont Kabel..

8,00CHF

Mini USB Kabel schwarz 0.5m

Mini USB Kabel schwarz 0.5m

Dieses Mini USB Kabel eignet sich hervorragend zum Programmieren unserer Boards mit dem «Mini USB UA..

3,90CHF